WiWo App Jetzt gratis testen
Anzeigen
ein Service der Verivox GmbH Datenschutzbestimmungen

Wrmepumpen knacken 1-Millionen-Marke

Auf Basis der Erhebungen des Schornsteinfegerhandwerks haben ZIV und BDH die Bestandszahlen der zentralen Wrmeerzeuger im Jahr 2017 vorgelegt. Erstmals berstieg die Zahl der installierten Wrmepumpen in Deutschland 1 Mio. Stck. Auch wenn Wrmepumpen damit auf nur 5 % des knapp 21 Mio. tragenden Gesamtbestands zentraler Wrmeerzeuger kamen, so erfreut das berproportionale Wachstum in 2017 mit einem Plus von 17 % an neuen Wrmepumpen. "Wrmepumpen nutzen einen hohen Anteil an erneuerbaren Energien fr die Wrmeerzeugung im Gebude und leisten damit einen zentralen, wichtigen Beitrag fr die Erhhung des Anteils der erneuerbaren Energien im Wrmemarkt", so Manfred Greis, Prsident des BDH. "Drei Jahre in Folge wchst der Absatz von Wrmepumpen nunmehr berproportional. Mit 1 Mio. Stck im Bestand sehen wir den Marktdurchbruch dieser Effizienztechnologie gegeben."

Mit 7,5 Mio. Stck bersteigt der veraltete Bestand an Gaskesseln immer noch bei weitem den Bestand an den effizienten Gas-Brennwertkesseln von 5,8 Mio. Stck. Noch gravierender ist die nach wie vor viel zu hohe Diskrepanz zwischen veralteten l-Heizwertkesseln mit 5 Mio. Stck vs. nur 0,7 Mio. effizienten l-Brennwertkesseln. "13,5 Mio. der ca. 21 Mio. Heizkessel in Deutschland sind nach wie vor veraltet und entsprechen nicht dem Stand der Technik", so Oswald Wilhelm, Prsident des ZIV. "Der Modernisierungsmarkt stagniert. Damit knnen die enormen CO2-Minderungs-potenziale im Gebudebestand nicht schnell genug gehoben werden."

ZIV und BDH fordern die Politik dazu auf, die energetische Modernisierung des veralteten Heizungsanlagenbestands anzureizen. "Es gibt genug privates Kapital fr die energetische Sanierung, allerdings muss dieses durch entsprechende staatliche Anreize mobilisiert werden", so Andreas Lcke, Hauptgeschftsfhrer des BDH. Als kontraproduktiv wrde sich das in einigen politischen Kreisen angedachte Auslaufen der Frderung der preisgnstigen und hocheffizienten Brennwerttechnik erweisen. "Solche Signale zu setzen, blockiert die energetische Modernisierung. Die ambitionierten Klimaschutzziele der Bundesregierung rcken damit in immer weitere Ferne", ergnzt Lcke.

Weitere Nachrichten

Verivox Logo© 2018 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet grtmgliche Sorgfalt auf Aktualitt, Vollstndigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewhr fr diese oder die Leistungsfhigkeit der dargestellten Anbieter bernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.
Cookie-Einstellungen ändern