ein Service von Verivox Datenschutzbestimmungen

BDI-Studie: 14 Millionen Wrmepumpen fr Klimaschutz ntig

Eine Studie des Bundesverbandes der Deutschen Industrie (BDI) zum Klimaschutz kommt zu dem Ergebnis, dass eine 80prozentige CO2-Einsparung bis 2050 zu volkswirtschaftlich vertretbaren Kosten und mit heute verfgbaren Technologien erreichbar ist. Die Auswirkungen auf das Bruttoinlandsprodukt wren neutral - die Autoren sprechen von einer "schwarzen Null" - bis positiv. Dafr ist allerdings eine strkere Verbindung der Sektoren Strom und Wrme beziehungsweise Strom und Verkehr ntig. So beschreibt die Studie eine signifikante Emissionsreduktion durch ca. 26. Millionen Elektro-PKW und ca. 14 Millionen Wrmepumpen bis 2050.

"Damit wird erneut die einhellige Meinung aller Experten besttigt, dass die Wrmepumpe eine Schlsseltechnologie fr den Klimaschutz ist", kommentiert Dr. Kai Schiefelbein, Geschftsfhrer des deutschen Herstellers Stiebel Eltron. "Allerdings zeigt die umfangreiche Untersuchung auch, dass ein starker Zubau von Wrmepumpen im Gebudebestand notwendig ist. In diesem Bereich mssen bereits in den Jahren zwischen 2020 und 2030 deutliche Anstrengungen auch seitens der Politik unternommen werden, um die Sanierungsquote im Heizungskeller - Stichwort Austausch fossile Brenner gegen Wrmepumpen - massiv zu erhhen."

Dabei wissen die Deutschen zu wenig ber Wrmepumpen, wie Ergebnisse des Energie-Trendmonitors, einer reprsentativen Umfrage des Heiz- und Wrmetechnikherstellers, zeigen. Fast 50 Prozent der Deutschen Bevlkerung ist nicht bekannt oder glaubt nicht, dass Wrmepumpen vollwertige Heizungsanlagen sind und l- und Gasbrenner ersetzen knnen. "Wrmepumpen knnen lngst in nahezu jedem Gebude als Heizungsanlage fr Wrme und Warmwasser sorgen. Auch die Verwendung in Bestandsbauten ist kein Problem, selbst wenn diese nicht mit einer Fubodenheizung ausgestattet sind", klrt Dr. Kai Schiefelbein auf.

Nur 47 Prozent der Befragten wissen, dass Wrmepumpen Energie aus der Umgebungsluft, dem Erdreich oder dem Grundwasser gewinnen. Gerade einmal 43 Prozent ist bewusst, dass Wrmepumpen keinen ltank, keinen Gasanschluss und auch keinen Schornstein bentigen.

Weitere Nachrichten

Verivox Logo© 2018 Verivox GmbH - Alle Rechte vorbehalten. Verivox verwendet grtmgliche Sorgfalt auf Aktualitt, Vollstndigkeit und Richtigkeit der dargestellten Informationen, kann aber keine Gewhr fr diese oder die Leistungsfhigkeit der dargestellten Anbieter bernehmen. Bitte beachten Sie die AGB und Datenschutzbestimmungen von Verivox.
Cookie-Einstellungen ändern